Nummer eins für Landwirtschaft

Die Universität Hohenheim ist Deutschlands beste Hochschule für Agrarforschung

Symbolbild: pixabay.com/CC0

 Die Universität Hohenheim belegt beim „QS World University Ranking“ deutschlandweit den ersten Platz in Agrarwissenschaften. Weltweit belegt die Universität Platz 19 von über 400 Universitäten, in Europa ist sie mit Platz acht unter den Top Ten. Ähnliche Bewertungen erhält die Universität Hohenheim beim Ranking der National Taiwan University, die jährlich internationale wissenschaftliche Veröffentlichungen auswertet und deren Anzahl und Qualität untersucht, und beim Best Global Universities Ranking der Zeitschrift U.S. News & World Report.

Das QS World University Ranking des britischen Bildungsanbieters QS Quacquarelli Symonds hat seinen Fokus auf der Forschungsstärke. Es erhebt Faktoren wie akademisches Ansehen, Publikationen und Zitationen einzelner Veröffentlichungen sowie den Ruf der Absolvent*innen bei Arbeitgebern.

uni-hohenheim.de

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)/sru