Bissingen a. d. Teck

Hoch überm Tal auf dem Breitenstein bietet sich dem Wanderer ein atemberaubender Blick weit hinaus bis zum Schwarzwald und dem Odenwald. Am Fuße dieses herrlichen Aussichtspunktes liegt Bissingen, ein ruhiges kleines Dorf mit einer idyllischen Ortsmitte.

Die gute Infrastruktur von Bissingen hat in den vergangenen Jahren mehr und mehr Industrie angelockt. Große und kleine Firmen haben mittlerweile hier ihren Sitz, allen voran ein bedeutendes Unternehmen der Markisentechnik.

Von Bissingen aus hat man zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, zum Beispiel zur Burg Teck, zum nahegelegenen See oder in das Naturschutzgebiet Randecker Maar (Schlot des Schwäbischen Vulkans).

Auch der schwäbische Dichter Eduard Mörike, der 1832/33 im Ortsteil Ochsenwang gelebt und gearbeitet hat, fühlte sich in dieser reizvollen Landschaft zu Hause. An ihn erinnert heute die Mörike-Gedenkstätte, die die Gemeinde ihm zu Ehren 1981 eingerichtet hat. Sehenswert sind außerdem das stattliche Fachwerkrathaus und der Adlerbrunnen sowie die spätgotische Marienkirche.

Infrastruktur und Fakten

Verkehrsanbindung

Autobahn A 8 5 km
Bahnhof (Fernverkehr) Stuttgart 45 km
Bahnhof (Nahverkehr) Plochingen 20 km
Flughafen Stuttgart 25 km
Hafen Plochingen 20 km

Bildungseinrichtungen

Grundschule am Ort
Hauptschule am Ort

Einwohner

Gesamt 3372 (Stand: 30.06.2013)

Beschäftigte

Gesamt 897
Gewerbe 583
Dienstleistung 310

Kontakt und Ansprechpartner

Anschrift

Gemeindeverwaltung Bissingen a. d. Teck
Vordere Str. 48
D - 73266 Bissingen a. d. Teck

Telefon 07023 / 90000 - 0
Fax 07023 / 90000 - 99

E-Mail rathaus@bissingen-teck.de
www.bissingen-teck.de

Ansprechpartner Bürgermeister

Herr Marcel Musolf
Telefon 07023 / 90000 - 12
Fax 07023 / 90000 - 99
E-Mail m.musolf@bissingen-teck.de

Ansprechpartner Wirtschaftsförderer

Herr Marcel Musolf
Telefon 07023 / 90000 - 12
Fax 07023 / 90000 - 99
E-Mail m.musolf@bissingen-teck.de

Ansprechpartner Tourismusförderer

Frau Else Ofterdinger
Telefon 07023 / 90000 - 11
Fax 07023 / 90000 - 99