Freudental

Am Fuße des Strombergs inmitten einer reizvollen Weinlandschaft liegt die kleine Gemeinde Freudental mit 2.400 Einwohnern.

Umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen in den 80er Jahren ließen aus dem alten Freudental eine moderne Gemeinde mit neuer Wohn- und Lebensqualität werden. Die Verkehrsberuhigung im Ortskern durch die Verwirklichung der Ortsumgehung Freudental war dabei ein wesentlicher Schritt.

Der Ort findet 1304 als Froedental erstmals schriftliche Erwähnung. Im Jahr 1728 baute Paolo Retti, der Architekt des Ludwigsburger Residenzschlosses, für die Gräfin von Würben hier ein Schloss, das ab 1810 König Friedrich I. von Württemberg als Sommerresidenz diente.

Weitere Sehenswürdigkeiten wie der ehemalige Gefängnisturm von 1590, die alte Kelter oder das sogenannte Judenschlösschen zeugen von einer interessanten und bewegten Geschichte. Noch heute wird die historische Hauptstraße von giebelständigen Putzbauten, z. T. mit Krüppelwalmdach, geprägt.

Infrastruktur und Fakten

Verkehrsanbindung

Bildungseinrichtungen

Einwohner

Gesamt 2.421 (Stand: 30.06.2013)

Beschäftigte

Gesamt 119
Gewerbe 25
Dienstleistung 94

Kontakt und Ansprechpartner

Anschrift

Gemeindeverwaltung Freudental
Schloßplatz 1
D - 74392 Freudental

Telefon 07143 / 88303 - 0
Fax 07143 / 88303 - 20

E-Mail gemeinde@freudental.de
www.freudental.de

Ansprechpartner Bürgermeister

Herr Alexander Fleig
Telefon 07143 / 88303 - 0
Fax 07143 / 88303 - 20
E-Mail gemeinde@freudental.de

Ansprechpartner Wirtschaftsförderer

Herr Alexander Fleig
Telefon 07143 / 88303 - 0
Fax 07143 / 88303 - 20
E-Mail gemeinde@freudental.de

Ansprechpartner Tourismusförderer

Herr Alexander Fleig
Telefon 07143 / 88303 - 0
Fax 07143 / 88303 - 20
E-Mail gemeinde@freudental.de