Menschen in der Region Stuttgart

#Wandel: Thomas Haumann

Thomas Haumann LBBW (Foto: Lena Reiner)
01.03.2018 | 

Der Ideenmanager der Landesbank Baden-Württemberg zum Wandel an seinem Arbeitsplatz:

„Wandel macht mir keine Angst. Das liegt daran, dass ich ihn peu à peu miterleben kann. Mir wird nicht einfach irgendwas Neues hingestellt und dann soll ich damit umgehen, vielmehr gestalte ich selbst den Wandel mit.

Allerdings erlebe ich bei manchen Mitarbeitern dieses Gefühl – daher ist es wichtig, Veränderungen Schritt für Schritt weiterzugeben und damit auch Begeisterung für neue Wege zu schaffen.

Digitalisierung ist in meinem Beruf ein sehr großes Thema. Trotzdem brauche ich für mich selbst noch Papier. Ein Buch oder ein Konzept lese ich lieber auf Papier. So kann ich es auch als Arbeitspapier nutzen und Notizen machen. Andere mögen es vielleicht nur digital. Ich denke das ist auch abhängig von dem Inhalt und der Situation.

Ich bin seit zwanzig Jahren Ideenmanager bei der LBBW. Früher gab es diesen Posten in vielen Unternehmen gar nicht. Heute werden immer öfter Stellen im Ideenmanagement geschaffen, wo es noch keine gab, und die bestehenden ausgebaut. Es ist schön zu sehen, dass man nicht überflüssig wird, sondern ganz im Gegenteil, mit den eigenen Ideen auch mit den Wandel begleiten kann".

Dieser Text ist Teil unserer Serie #Wandel, die der Frage nachgeht, wie Menschen aus der Region Stuttgart die Veränderungen in der Wirtschaft durch Digitalisierung und neue Technologien an ihrem Arbeitsplatz ganz persönlich erleben. Die Aufzeichnung des Zitats und das Foto stammen von der Journalistin und Fotografin Lena Reiner.

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH / Lena Reiner