179 - Das Online-Magazin

Region Stuttgart erhält 200.000 Euro

Land fördert regionales Innovationsmanagement

Foto: Christian Hass

04.10.2018 | 

Die Region Stuttgart ist beim Landes-Aufruf „Förderung von regionalem Innovationsmanagement in Baden-Württemberg“ unter den Siegern. Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) konnte mit ihrem Antrag „RS Reloaded“ beim 8. Cluster-Forum Baden-Württemberg des Wirtschaftsministeriums überzeugen.

Mit insgesamt 1,6 Millionen Euro unterstützt das Land Baden-Württemberg regionales Innovationsmanagement. Ziel ist es, dem Mittelstand schneller koordinierte Beratungs- und Informationsangebote zukommen zu lassen – beispielsweise durch Vernetzung verschiedener Innovationsakteure, den Abbau von Doppelstrukturen und die Erarbeitung einer spezifischen regionalen Innovationsstrategie. So soll die Innovationsfähigkeit regionaler Unternehmen gestärkt werden.

Der prämierte Antrag „RS Reloaded“ der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart will Lösungen für die vielfältigen Herausforderungen erarbeiten, denen sich die Region im Zuge der Digitalisierung gegenübersieht. „Wir benötigen Antworten auf den Strukturwandel im Automobilbau und in der Industrieproduktion“, sagt WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg.  „Mit dem Strategieprozess beflügeln wir ganz im Sinne unseres Antrags ‚RS Reloaded‘ die bestehende Strategie für den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Region Stuttgart und mobilisieren die Wettbewerbspotenziale von kleinen und mittelständischen Firmen.“ Ende nächsten Jahres sollen erste Ergebnisse präsentiert werden.

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)/jh