179 - Das Online-Magazin

Auf der Suche nach der Schneckenspirale

Kita aus Weissach gewinnt Bundeswettbewerb

Kindergarten

Foto: pixabay.com/CC0

13.06.2018 | 

Das kommunale Kinderhaus „Regenbogen“ aus Weissach hat den bundesweiten Kita-Wettbewerb „Forschergeist 2018“ gewonnen. Ausgezeichnet wurde die Kindertagesstätte für das Projekt „Schneckenspiralen – von der Natur zur Technik“.

Ausgehend von den Schnecken in ihrem Aquarium erforschten die Kinder nicht nur Wasserschnecken und ihren Lebensraum, sondern machten sich auch auf die Suche nach weiteren Spiralformen und ihren Funktionen. Zusammen mit den Erzieherinnen legten sie eine Kräuterspirale an, backten Schneckennudeln, suchten Spiralformen in Kunst und Technik und malten sie.

Für ihr Projekt erhält die Kita insgesamt 5.000 Euro Preisgeld.

Der Wettbewerb „Forschergeist 2018“ wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zusammen mit der Deutschen Telekom Stiftung und der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ initiiert. Gesucht wurden herausragende Projekte, die Mädchen und Jungen für die Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik begeistern konnten. Neben der Kita aus Weissach wurden noch vier andere Kindergärten aus Deutschland ausgezeichnet.

forschergeist-wettbewerb.de

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)/jh