Amtliche Leckerei

…dass das Filderspitzkraut EU-weit geschützt ist?

© Krautfest
Foto: Stadtmarketing Leinfelden-Echterdingen

26. April 2019 | Das Filderspitzkraut ist als „geschützte geografische Angabe“ registriert. Das bedeutet, dass es nur dann unter diesem Namen angeboten werden darf, wenn es mindestens eine Produktionsstufe (Erzeugung oder Verarbeitung) in der Region Stuttgart durchlaufen hat.

Das Filderspitzkraut mit seiner charakteristischen Spitze ist eine Variante des Weißkohls und wächst auf den Fildern, einer Hochebene südlich von Stuttgart. Es wird vorwiegend zu Sauerkraut weiterverarbeitet.

gemeinschaftsmarketing-bw.de