Wussten Sie schon ...

Ein Blick zu den Sternen

Wussten Sie schon, …
…dass in der Region Stuttgart eines der weltweit ersten Planetarien zu besuchen war?

Fotos: Planetarium Stuttgart

18.01.2021 | 

Am 16. Mai 1928 wurde in Stuttgart in der Kuppel des damals sogenannten „Hindenburgbaus“, heute ein namenloses Gebäude gegenüber des Hauptbahnhofs, eines der ersten Planetarien der Welt eröffnet. Die Kuppel des Planetariums maß 25 Meter im Durchmesser und bot Platz für 450 Zuschauerinnen und Zuschauer. Der Projektionsapparat konnte den Sternenhimmel eines jeden Orts auf der Welt darstellen. Er war ein Wunderwerk damaliger Technik und wurde zu einem Touristenmagneten. 1977 zog das Planetarium, nachdem sein Betrieb zeitweise eingestellt worden war, in den Mittleren Schlossgarten um, wo es ein eigenes, pyramidenförmiges Gebäude erhielt. Seit 2011 kann man dort rund 10.000 Sterne bewundern. Moderne Software und rechnergesteuerte Planetenprojektoren ermöglichen die Darstellung von jedem Planeten im Sonnensystem.

planetarium-stuttgart.de

Quelle: Wirtschaftsföderung Region Stuttgart GmbH (WRS)/sru