Wussten Sie schon ...

Stinkende Rekord-Blume

Wussten Sie schon, …
…dass in der Region Stuttgart die größte Blume Deutschlands zu bestaunen ist?
Foto: United States Botanic Garden, Titan Arum Nov20 2005, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Foto: United States Botanic Garden, Titan Arum Nov20 2005, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

23.12.2021 | 

Im Maurischen Landhaus in der Wilhelma in Stuttgart wächst die größte Blume Deutschlands: Es handelt sich um eine Titanenwurz, die 2,94 Meter hoch ist und einen Umfang von 1,5 Metern hat. Die Titanenwurz an sich ist die größte Blume der Welt und blüht nur alle zwei bis drei Jahre.

Die Stuttgarter Titanenwurz namens „Surprise“ ist seit 2019 in der Wilhelma beheimatet – damals wurde eine 40-Kilo-Knolle aus dem Palmengarten in Frankfurt geliefert. Im Sommer 2021 blühte sie zum ersten Mal. Allerdings ist der Geruch der Blume alles andere als angenehm – im englischsprachigen Raum wird sie sogar als „Leichenblume“ bezeichnet, weil ihr Geruch an eine Mischung aus verwesendem Fleisch und altem Käse erinnert. Der Geruch soll Aas-Käfer anlocken, die in die Blüte fliegen und die Pflanze dadurch bestäuben.

Ursprünglich stammt die Titantenwurz von der indonesischen Insel Sumatra, von wo aus sie ein Botaniker 1887 nach Europa brachte.

wilhelma.de

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)/sru