Wussten Sie schon ...

Eine Kronprinzessin am Frauenkopf

Wussten Sie schon, …
…dass die letzte deutsche Kronprinzessin in der Region Stuttgart lebte?
Foto: unbekannt, Kronprinzessin Cecilie von Preußen 1908, als gemeinfrei gekennzeichnet

Foto: unbekannt, Kronprinzessin Cecilie von Preußen 1908, als gemeinfrei gekennzeichnet

31.08.2021 | 

Cecilie von Preußen, Schwiegertochter des letzten deutschen Kaisers und letzte deutsche Kronprinzessin, bezog in den 1950er Jahren ein Haus am Stuttgarter Frauenkopf. An einer der nobelsten Adressen der Stadt verbrachte die ehemalige Kronprinzessin ihren Lebensabend. Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und der Abdankung ihres Schwiegervaters, Kaiser Wilhelm II., verließ Cecilies Mann Deutschland. Sie selbst blieb mit ihren sechs Kindern in Berlin, später zog sie nach Oberschlesien und floh 1945 vor der russischen Armee nach Bayern. 1952 zog sie schließlich, ein Jahr nach dem Tod ihres Mannes, in das Haus am Stuttgarter Frauenkopf. Dort lebte sie sehr zurückgezogen und empfing nur selten Gäste. 1954 starb Cecilie auf einer Urlaubsreise in Bayern. Ihr Haus in Stuttgart wurde schnell verkauft und ist heute in Privatbesitz.

stuttgart.de

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)/sru

Unterstützung während der Corona-Pandemie

Ein breites Angebot an Unterstützungen für verschiedene Branchen finden Sie hier

Informationen und Unterstützung unter: coronahilfe@region-stuttgart.de oder 0711/22835-0