Wussten Sie schon ...

Ein Brunnen sorgt für Ärger

Wussten Sie schon, …
…dass eine Statue die Menschen in der Region Stuttgart verärgerte?
Foto: Stefan Frerichs (Stefan 14:23, 4. Jun. 2008 (CEST)), Galateabrunnen-Stuttgart, CC BY-SA 2.0 DE

Foto: Stefan Frerichs (Stefan 14:23, 4. Jun. 2008 (CEST)), Galateabrunnen-Stuttgart, CC BY-SA 2.0 DE

02.09.2021 | 

Der Galateabrunnen am Eugensplatz in Stuttgart wurde 1890 von Königin Olga gestiftet. Die Brunnenfigur stellt Galatea, eine Nymphe aus der griechischen Mythologie dar. Die Statue sorgte nach ihrer Einweihung für Aufregung. Viele Stuttgarter*innen protestierten gegen die nur leicht bekleidete Frauenfigur. Königin Olga wiederum ärgerte sich wohl derart über die Reaktion der Bürger*innen, dass sie drohte, die Statue um 180 Grad drehen zu lassen, damit sie mit dem nackten Hinterteil auf die Stadt zeige. Nach dieser Drohung fanden die Proteste ein Ende.

stuttgart.de

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)/sru

Unterstützung während der Corona-Pandemie

Ein breites Angebot an Unterstützungen für verschiedene Branchen finden Sie hier

Informationen und Unterstützung unter: coronahilfe@region-stuttgart.de oder 0711/22835-0