Spätbarockes Schmuckstück

Spätbarockes Schmuckstück

Fotos: Gemeinde Böbingen

15.04.2021 | 

Die Beiswanger Kapelle bei Böbingen an der Rems lädt zum Innehalten ein. Die spätbarocke Wallfahrtskirche wurde um 1680 gebaut. Man findet sie am Wegesrand zwischen Böbingen und dem Weiler Beiswang idyllisch zwischen Wiesen und unter Bäumen gelegen. Auf der kleinen Anhöhe, auf der die Kapelle steht, hat man einen tollen Blick über die drei Kaiserberge Rechberg, Stuifen und Hohenstaufen zur einen Seite und den Rosenstein zur anderen. Die Kapelle ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto zu erreichen. Direkt an ihr vorbei führt auch eine Etappe des Jakobs-Wegs. Pilger und andere Besucher können die Beiswanger Kapelle tagsüber besichtigen und dort den Ausblick genießen.

boebingen.de

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)/sru

Unterstützung während der Corona-Pandemie

Ein breites Angebot an Unterstützungen für verschiedene Branchen finden Sie hier

Informationen und Unterstützung unter: coronahilfe@region-stuttgart.de oder 0711/22835-0