179 - Das Online-Magazin

Film ab für Umwelt, Tiere und Natur

Das 18. Naturvision Filmfestival startet am Donnerstag

Fotos: NaturVision

09.07.2019 | 

Mit 130 Filmen bringt das Naturvision Filmfestival vom 11. bis zum 14. Juli 2019 Natur-, Tier- und Umweltthemen auf die große Leinwand. Im Mittelpunkt des Festivals stehen kritische Dokumentationen und Filme mit beeindruckenden Aufnahmen der Tier- und Pflanzenwelt unseres Planeten. Die Filme wollen das Publikum unterhalten und begeistern, gleichzeitig aber auch für mehr Achtsamkeit im Umgang mit der Natur aufrufen. Schwerpunktthemen in diesem Jahr sind das Artensterben, die Vermeidung von Plastikmüll und nachhaltiges Bauen und Wohnen.

Eröffnet wird das Festival am 11. Juli mit der Dokumentation „Der Bach“, der mit Mikroaufnahmen, Zeitraffern und seltenen Tonaufzeichnungen die Faszination für einen eher unscheinbaren Lebensraum weckt. Gleichzeitig macht der Film aber auch auf die Gefahren aufmerksam, die das fragile Ökosystem bedrohen.

festival.natur-vision.de