179 - Das Online-Magazin

Staatstheater Stuttgart bald komplett "grün" unterwegs

Verband Region Stuttgart unterstützt nachhaltige Mobilität im Betrieb

Fotos: Staatstheater Stuttgart

24.01.2020 | 

Das Staatstheater Stuttgart hat sich zum Ziel gesetzt, künftig komplett nachhaltig unterwegs zu sein. Ein erster Schritt ist bereits getan: Das Staatheater hat jetzt drei neue Elektro-Sprinter. Mitfinanziert wurden sie vom Verband Region Stuttgart im Rahmen des Programms „Modellregion für nachhaltige Mobilität“.

Insgesamt erhält das Staatstheater 59.750 Euro. Damit will das Theater sukzessive auf nachhaltige Mobilität umstellen: Der Fuhrpark soll komplett elektrisch werden und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermehrt das Fahrrad oder den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Marc-Oliver Hendriks, der geschäftsführende Intendant des Staatstheaters Stuttgart dankte dem Verband Region Stuttgart für die finanzielle Unterstützung: „Das ist ein guter Start, um unseren gesamten Fuhrpark Schritt für Schritt auf Nachhaltigkeit umzustellen.“

Thomas S. Bopp, der Vorsitzende des Verbands Region Stuttgart, hofft, dass „dieses Projekt in der Region und darüber hinaus Nachahmer findet wird." Das Projekt zeige, wie einfach es sein könne, einen Beitrag zur Reduzierung von Schadstoffen und Lärm zu leisten.

Mit den neuen Elektro-Sprintern transportiert das Staatstheater Bühnendekorationen und Kostüme von den Werkstätten und Proberäumen in Stuttgart-Bad Cannstatt und Stuttgart-Nord zu den Spielstätten im Oberen Schlossgarten.

staatstheater-stuttgart.de

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)/su