179 - Das Online-Magazin

Buntes Flattern in der Stadt

Die Wilhelma und der Kreisverband Stuttgart des BUND haben für ihr Schmetterlingsprojekt einen Preis gewonnen

Foto: Thomas Jungbluth/Jochen Schwarz/BUND BW

10.02.2021 | 

Das gemeinsame Schmetterlingsprojekt der Wilhelma und des Stuttgarter Kreisverbands des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist jetzt mit dem Landesnaturschutzpreis 2020 ausgezeichnet worden. Mit dem Projekt wurden artenreiche Wiesen mit heimischen Pflanzen als Lebensraum für Schmetterlinge und andere Insekten im Stadtraum Stuttgart geschaffen. Selteneres Mähen und weniger Düngen hat Zahl und Vielfalt der Schmetterlinge erhöht. Langfristig wollen die Wilhema und der Kreisverband Stuttgart des BUND neue Wiesen im gesamten Stadtgebiet Stuttgart und dadurch ein enges Netz an insektenfreundlichen Wiesen schaffen.

Der Landesnaturschutzpreis der Stiftung Naturschutzfonds wird alle zwei Jahre vergeben.

wilhelma.de

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)/sru