179 - Das Online-Magazin

Blechmodellkleider

...dass der Autositzhersteller Recaro seine Ursprünge in einem Stuttgarter Karosseriewerk hat?

Fotos: Recaro

18.09.2008 | 

Der Sitzhersteller Recaro ist aus der Stuttgarter "Carosserie- und Radfabrik Reutter" hervorgegangen. Der Sattler Wilhelm Reutter hatte die Fabrik 1906 in Stuttgart gegründet. Nicht nur die erste Karosserie für den Ur-Volkswagen wurde in Stuttgart hergestellt, Wilhelm Reutter arbeitete auch für alle anderen namhaften Autohersteller und schuf unter anderem die Verkleidung für den Ur-Porsche, das Modell 356.

Ab 1952 fertigte der Betrieb neben Karosserien auch Bauteile für Autositze für unterschiedliche Automobilhersteller. Im Jahr 1963 wurde das Karosseriewerk Reutter an Porsche verkauft. Die Firma Recaro gründete sich daraufhin neu und spezialisierte sich auf die Herstellung von Autositzen. Der Name Recaro wurde aus den Anfangssilben von Reutter Carosserie gebildet.

recaro.com