179 - Das Online-Magazin

Biotop am Neckar

Im Vogelschutzgebiet „Zugwiesen“ in Ludwigsburg leben rund 150 seltene Vogelarten

Fotos: pixabay.com/CC0 und Stadt Ludwigsburg

10.01.2020 | 

Im Neckarbiotop „Zugwiesen“ in Ludwigsburg-Poppenweiler leben rund 150, teils seltene, Vogelarten, darunter Bachstelzen, Blesshühner, Graureiher, Störche und Kormorane. Die 17 Hektar große Auenlandschaft ist seit 2012 Schutzgebiet für bedrohte Tiere und Pflanzen. Ornithologen und Vogelliebhaber können die Vögel von einem Aussichtsturm aus Stahl beobachten, von dem man einen guten Blick auf das gesamte Vogelschutzgebiet hat.

ludwigsburg.de