Wer hat's erfunden?!

Der Mixte-Wagen

12.08.2010 | 

Die Weltausstellung 1900 in Paris wartete mit vielen spektakulären Neuheiten auf. Für großes Aufsehen sorgte auch ein junger Konstrukteur aus Deutschland: Der 25-jährige Ferdinand Porsche präsentierte in Paris ein Elektroauto, das er für die k. u. k. Hofwagenfabrik Ludwig Lohner & Co. aus Wien entwickelt hatte. Weil die Bleibatterie allerdings nur für wenige Kilometer reichte, verpasste Porsche dem Nachfolgemodell zusätzlich einen Benzinmotor zum Wiederaufladen des Akkus. "Mixte-Wagen" taufte er das Gefährt - eines der ersten Hybridfahrzeuge der Welt!

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) / Tobias Schiller