Menschen in der Region Stuttgart

MENSCHENBILDER: Eric (36) aus Montreal (Kanada)

Eric Gauthier (Foto: Lena Reiner)

Eric Gauthier (Foto: Lena Reiner)

16.12.2015 | 

Eric, seit 1995 in Stuttgart.

Eric Gauthier ist inzwischen ein Begriff in der Region und stand unlängst für das Modehaus Breuninger in schicker Herrenmode vor der Kamera. Bis er neun Jahre alt wurde, war er - so sagt er selbst - ein ganz normaler Junge. Dann entdeckte er durch das Musical Cats sein Faible für den Tanz. Mit dem Wunschtraum, auch mal im Ensemble des Musicals auf der großen Bühne zu stehen, ließ er die Schlittschuhe für's Eishockey also links liegen und widmete sich einem ganz anderen Sport.

Heute ist er Company-Chef, Choreograph, Tänzer, Rockmusiker und findet außerdem Zeit für soziale Projekte und seine Familie. Bei Cats ist er übrigens nie gelandet.

Das Multitalent lebt seit seinem 18. Lebensjahr in der Region, zunächst als Tänzer am Staatstheater. Er sei dann eben "einfach hier" gewesen und irgendwie sei alles total gut geworden. Nun arbeitet er als Choreograph und Leiter von Gauthier Dance am Theaterhaus. "Es ist ein geiles Haus. Ich hab hier enorme künstlerische Freiheit. Das hat man selten", sagt Gauthier und begründet damit direkt auch, wieso er Angebote von anderswo gerne mal ausschlägt. Die gibt es nämlich durchaus auch. Überhaupt sei Stuttgart zu seiner Heimat geworden.

Mit Kanada hätte dieses Land hier etwas ganz Wesentliches gemeinsam, findet er: "In beiden Ländern leben Menschen, die total bunt sind." Ihr größter Unterschied liege im Kulturbereich, meint der Künstler. In Kanada und den USA gehe man eben ins Ballett, damit man sagen könne, man gehe ins Ballett. In Deutschland genieße man die Kultur viel mehr, speziell in Stuttgart. "Wenn am Ende der Vorhang fällt, rennen in Kanada alle schnell zum Parkplatz los, Deutsche vergessen ihr Auto beim Applaus völlig."

Dieser Beitrag ist Teil der Serie "Menschenbilder" der Fotografin Lena Reiner (menschenfotografin.de). Mit der Serie zeigt die Region Stuttgart, dass sie Einwanderer willkommen heißt - und das schon seit vielen Jahrzehnten: In den 179 Kommunen leben 2,7 Millionen Menschen aus rund 180 Nationen. Gemeinsam machen sie die Region zu einem wirtschaftlich erfolgreichen, weltoffenen, lebendigen und kulturell vielseitigen Platz zum Leben und Arbeiten.