Menschen in der Region Stuttgart

Theater lernen

Foto: raumzeit3 | Judith Schenten
28.05.2015 | 

"Die im Dunkeln sieht man nicht", heißt es in der Dreigroschenoper. Zwar agieren die Azubis des Theaterhauses Stuttgart eher im Verborgenen, aber im Gegensatz zum Ganoven Mackie Messer aus Bert Brechts Stück müssen sie das Licht nicht scheuen. Dieses Jahr hat das Theaterhaus 30-jähriges Jubiläum gefeiert und fast genauso lang bewährt sich der Kulturbetrieb schon als Ausbildungsbetrieb. Ohne die heutigen Azubis und künftigen Maßschneider, Veranstaltungstechniker, Veranstaltungskaufleute und Bürokaufleute, hier mit dem Theaterhausleiter Werner Schretzmeier, wäre es um das tägliche Rampenlicht auf dem Pragsattel wesentlich schlechter bestellt.