Menschen in der Region Stuttgart

Strohgäu-Laden

17.12.2012 | 

Seit fast 15 Jahren gibt es den Strohgäu-Laden in Ditzingen, damit ist er einer der ersten Tafelläden in der Region Stuttgart. Bevor an die rund 300 Ausweisinhaber dort stark verbilligt Lebensmittel abgegeben werden können, sammelt ein Bufdi die Ware mit dem Transporter bei Läden, Bäckereien, Mühlen und Landwirten ein. Träger des Strohgäu-Ladens sind die Evangelische Kirche und die Diakonie. Er finanziert sich vorwiegend aus dem Verkauf der Lebensmittel, den Rest steuern Spenden und das Kirchenopfer bei.