Verkehrsinfrastruktur

Von A nach B

Übersicht über die Region Stuttgart mit Verkehrsachsen.

Eine wirtschaftsstarke Metropolregion ist darauf angewiesen, Menschen und Güter möglichst effizient von A nach B zu transportieren. Die gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur der Region Stuttgart bietet dafür gute Voraussetzungen.

Die Bundesautobahnen A8 und A81 kreuzen sich vor den Toren der Landeshauptstadt und bieten Anschlüsse in alle Richtungen. Außerdem ist die Region durch ein dichtes Netz von 3.500 Kilometern Bundes-, Landes- und Kreisstraßen erschlossen. Im Umkreis von 100 Kilometern sind so 12 Millionen Menschen, innerhalb von 200 Kilometer sogar 21,5 Millionen Menschen gut und schnell erreichbar.

Das Rückgrat des leistungsfähigen ÖPNV-Angebots ist der Schienenverkehr. Allein das S-Bahn-Netz umfasst sieben Linien, hat eine Länge von mehr als 200 Kilometern und bedient über 80 Haltestellen. Hinzu kommen 15 Linien der Stuttgarter Stadtbahn, mehrere tausend Bushaltestellen in der ganzen Region und besondere Angebote wie die Esslinger Oberleitungsbusse oder die liebevoll "Zacke" genannte Zahnradbahn in Stuttgart. Die Zusammenarbeit der verschiedenen Verkehrsträger im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) sorgt für einen Nahverkehr aus einem Guss.

Mitten in Europa

Der Flughafen Stuttgart mit der direkt angrenzenden Messe Stuttgart aus der Vogelperspektive (Foto: Flughafen Stuttgart)

Ein klarer Standortvorteil der Region Stuttgart ist auch ihre Lage mitten in Europa. Hamburg, Berlin, Wien und Mailand sind etwa gleich weit entfernt und schnell zu erreichen. Weniger als zwei Flugstunden liegen zwischen Stuttgart und London, Barcelona, Rom, Budapest oder Kopenhagen. Mit dem ICE ist man rasch in Frankfurt, Köln oder München. Und dank der Direktverbindung mit dem TGV dauert die Fahrt nach Paris nur noch drei Stunden und 40 Minuten. Mit dem Bahnprojekt Stuttgart-Ulm ("Stuttgart 21") wird die Integration der Region Stuttgart in das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz weiter verbessert.

Der Flughafen Stuttgart ist über eine eigene S-Bahn-Linie direkt mit der Stadt verbunden. Den modernen Airport auf den Fildern in direkter Nachbarschaft von Messe und Autobahn nutzen jährlich mehrere Millionen Fluggäste. Der Flughafen bietet direkte Verbindungen zu allen Wirtschaftszentren Deutschlands, den wichtigsten europäischen Metropolen und nach Übersee. Aber nicht nur für Reisende ist der Flughafen ein wichtiger Knotenpunkt: auch zigtausend Tonnen Luftfracht werden hier umgeschlagen. Und mit den Neckarhäfen in Stuttgart und Plochingen verfügt die Region Stuttgart zudem über einen guten Zugang zu den Bundeswasserstraßen.

Weitere Informationen