Öffentlicher Nahverkehr

Öffentlicher Nahverkehr in der Region Stuttgart

S-Bahn Stuttgart (Foto: VVS)
Der Verband Region Stuttgart stärkt den öffentlichen Nahverkehr

Ob Pendler, Studenten, Schüler, Shopper, Ausflügler, Fußballfans, Operngänger oder Feierfreudige: Der Öffentliche Nahverkehr spielt eine zentrale Rolle dabei, alle an ihr Ziel zu bringen. Bahn und S-Bahn, Bus und Stadtbahn - der Nahverkehr in der Region ist aufeinander abgestimmt und mit Individualangeboten wie Carsharing oder Fahrradleihsystemen verknüpft.

Mit der S-Bahn quer durch die ganze Region

Das Rückgrat des ÖPNV-Angebots ist der Schienenverkehr. Mit S-Bahn und Nahverkehrszügen ist die ganze Region gut erschlossen, allein das S-Bahn-Netz umfasst sieben Linien, hat eine Länge von mehr als 200 Kilometern und bedient über 80 Haltestellen. Hinzu kommen zahlreiche Regional- und Nebenbahnen wie beispielsweise die Schönbuchbahn, die Tälesbahn oder die Strohgäubahn.

In Stuttgart selbst verkehren die Stadtbahnen auf 15 Linien, wegen der Topografie umfasst das Netz auch so ungewöhnliche Angebote wie die liebevoll "Zacke" genannte Zahnradbahn und eine Standseilbahn. Hinzu kommen hunderte Buslinien in der ganzen Region.

Carsharing, Leihräder und Pedelecs

Zahnradbahn in Stuttgart (Foto: VVS)

Ergänzt wird das dichte Netz der Linienverkehre durch viele umweltfreundliche Angebote des Individualverkehrs. In vielen Gemeinden der Region Stuttgart gibt es beispielsweise Carsharing-Angebote, die teilweise auch spontan genutzt werden können. In Stuttgart und weiteren Städten der Region ist Car2Go mit der größten Elektroauto-Flotte Deutschlands unterwegs.

Wer den Weg zum nächsten Kundengespräch oder zum Einkaufen lieber zur Bewegung an der frischen Luft nutzen möchte, tritt in die Pedale eines der an vielen Orten verfügbaren Leihräder, Pedelecs erlauben ein frisches Ankommen auch im Anzug. Die Leihstationen finden sich oft in direkter Nachbarschaft der Haltestellen des ÖPNV, so dass sich die verschiedenen Verkehrsmittel leicht miteinander kombinieren lassen.

Auch wenn's mal später wird, bleibt niemand stehen: An den Wochenenden fährt die S-Bahn rund um die Uhr. An vielen S-Bahnhöfen warten Nachtbusse, um die Nachteulen auch in Orte zu bringen, die nicht direkt an die S-Bahn angebunden sind.

1.000 Möglichkeiten – ein Ticket

Busverkehr in der Region Stuttgart (Foto: VVS)

Für (fast) alle Angebote des ÖPNV ist nur ein Ticket nötig: Unter dem Dach des Tarif- und Verkehrsverbunds Stuttgart (VVS) haben sich die Verkehrsunternehmen in der Landeshauptstadt sowie in den Nachbarlandkreisen Böblingen, Esslingen, Ludwigsburg und Rems-Murr zusammengetan.

Auf den Schienenstrecken von Stuttgart in den Landkreis Göppingen gilt ebenfalls der VVS-Tarif, für den restlichen öffentlichen Nahverkehr gibt es dort die Tickets des Filsland Mobilitätsverbunds.

Und wer über die Grenzen der Region Stuttgart hinaus möchte, kann mit dem günstigen MetropolTicket den Nahverkehr von Sigmaringen bis Schwäbisch Hall, von Aalen bis Freudenstadt nutzen.

Weitere Informationen