179 - Das Online-Magazin

Schauen, was der Nachbar schafft

Das Jahresprogramm der KulturRegion Stuttgart 2013 macht Lust auf die Region

08.02.2013 | 

Die KulturRegion Stuttgart präsentiert 2013 ein Jahresprogramm, bei dem ihr Name Programm ist. 37 Mitglieder stellen sich mit jeweils einer kulturellen Veranstaltung vor, die eine herausragende oder gar identitätsstiftende Rolle im öffentlichen Leben der Gemeinden spielt und das widerspiegelt, was typisch für den jeweiligen Ort ist. Ein Blick ins Programm offenbart den Reichtum und die Vielfalt der KulturRegion und macht Appetit auf einen Ausflug in die Region.

Das Jahresprogramm ist in drei Blöcke geteilt. Das Frühjahrsprogramm eröffnen die großen traditionellen Fasnetumzüge in Wernau und Weil der Stadt. Im März bietet Filderstadt eine Führung durch die Plattenhardter Antholianuskirche und Plochingen lädt zum internationalen Jazzkonzert mit dem International Hot Jazz Quartet und Three Wise Men. Ein ebenfalls klanggewaltiges Bühnenereignis gibt es in Ludwigsburg zu erleben. Für die PASSION 2013, einem Musiktheater zur Johannes-Passion von J. S. Bach, steht ein rund 250-köpfiges Ensemble aus Chor, Sinfonieorchester, Sängern, Tänzern und dem BürgerTheater Ludwigsburg auf der Bühne.

Backnang bietet im April eine attraktive Kombination aus Malerei & Jazz. Am Nachmittag kann man in der Galerie der Stadt die Ausstellung des Malers Ingmar Alge besuchen und am Abend im Bürgerhaus ein Jazz-Flamenco-Konzert mit Dave Holland und Pepe Habichuela. In Leonberg findet die traditionsreiche und populäre Veranstaltung Kabarett in der Leonberger Altstadt statt. In jeweils vier Gewölbekellern gastieren die Kabarettisten Josef Brustmann, Eva Eiselt, Konstantin Schmidt und Bettina Koch. Die Deutsche Fotografische Akademie hält wie alljährlich ihre Jahrestagung in Leinfelden-Echterdingen ab. Auf dem Programm stehen Bildpräsentationen, theoretisch-wissenschaftliche Vorträge sowie Foto-Ausstellungen, die allesamt öffentlich zugänglich sind. "Strawinsky: animated" gibt es in Esslingen am Neckar zu hören und zu sehen. Das innovative, preisgekrönte Festival PODIUM erzählt seine "Geschichte vom Soldaten" aufregend neu.

Im Mai feiert Waldenbuch seine 650-jährige Zugehörigkeit zu Baden-Württemberg mit einem Jubiläumswochenende. Zum vielfältigen Angebot gehört unter anderem ein mittelalterlicher Handwerkermarkt. Weil Gerlingens Petruskirche aus dem 15. Jahrhundert grundlegend saniert wurde, widmet die Gemeinde ihr eine Ausstellung im Stadtmuseum, deren Eröffnung mit einem ganztägigen Museumsfest begangen wird. Der "Königliche Festsaal" der Reha-Klinik Bad Boll ist das Podium der alljährlichen Konzertreihe "Töne der Klassik"; ein Highlight 2013 ist das Konzert von VIP, einer achtköpfigen Vokalgruppe. Letzte Veranstaltung des Frühjahrsprogramms ist der Schwäbische Kunstmarkt in Metzingen. Auf dem Kelternplatz zeigen und verkaufen Künstler und Kunsthandwerker aus dem ganzen Bundesgebiet ihre Kunstwerke.

Das Frühjahrs- und das gesamte Jahresprogramm der KulturRegion Stuttgart ist nachzulesen unter http://www.kulturregion2013.de . Das Projekt konnte durch die großzügige Förderung des Verbands Region Stuttgart realisiert werden. Für die restlichen Monate des Jahres wird es zwei weitere Programmhefte geben.