179 - Das Online-Magazin

In der Region Stuttgart spielt die Musik

Die Musikwirtschaft steht im Mittelpunkt der neuen Ausgabe des Standortmagazins 179

Cover des Standortmagazins 179 / Ausgabe 1-2015 (Titelfoto: Projektgruppe Visuelle Kommunikation)
07.04.2015 | 

In der Region Stuttgart wird nicht nur Hochtechnologie erdacht und gebaut, in Deutschlands Kulturmetropole Nummer eins gibt es auch Klassik, Pop, Jazz und Soundtechnik vom Feinsten: Die regionale Musikbranche ist eine tragende Säule der Kreativwirtschaft und bietet einen hohen Erlebniswert für Kulturliebhaber und Szenegänger. Die "Klangschmiede", die für den Erfolg dieses Wirtschaftszweigs verantwortlich sind, stehen im Mittelpunkt der neuen Ausgabe von 179, dem Standortmagazin der Region Stuttgart.

"Eine Stadt, die bezogen auf ihre Größe reicher an Musik ist als Stuttgart gibt es in ganz Europa nicht", schwärmt der Jazzmusiker, Musikmanager und Hochschuldozent Prof. Mini Schulz in der Titelgeschichte. Wir lesen von Produzenten großer Pophits wie dem Label Chimperator mit seinem Star "Cro", von herausragenden klassischen Kultureinrichtungen wie der ausgezeichneten Staatsoper und der lebendigen Jazzszene, die unter anderem im Bix eine Heimat hat, einem der weltbesten Jazzclubs. "Klangschmiede" im wahrsten Sinne sind auch die hiesigen Hersteller von Soundtechnik, deren Anlagen in aller Welt gefragt sind und auch die Oper in Sydney beschallen. An der Schnittstelle zu anderen Branchen agieren Sounddesigner, die Produkten und Marken zum richtigen Klang verhelfen. Michael Ohnewald hat zum Titelthema Hans-Peter Haag porträtiert; seit mehr als 40 Jahren bringt der Chef des Music Circus Concertbüros Stars und Sternchen auf Stuttgarts Bühnen.

Neben dem Titelthema gibt es in 179 wieder viele weitere Geschichten aus regionalen Unternehmen, aus Wirtschaft, Freizeit und Kultur zu lesen. Neu in der Region ist Deutschlands erste Freestyle-Halle in Rutesheim: Unabhängig von Wind und Wetter können hier Biker und Skater ihre waghalsigen Tricks üben. In die Luft gehen auch die Minimotoren der Fritz Faulhaber GmbH aus Schönaich, die beispielsweise in Raumsonden für den richtigen Antrieb sorgen. Gut geerdet ist hingegen die Speick Naturkosmetik aus Leinfelden-Echterdingen, deren Pflegeprodukte den markanten Duft aus der Wurzel einer seltenen Alpenpflanze tragen. Sauberkeit ist auch das A und O bei der Fischer Elektro- und Beleuchtungstechnik aus Sindelfingen, die Leuchten für Reinräume entwickelt. Die Freizeit-Seite wirft ein Licht auf Kunstwerke entlang der "Sculptoura" im Landkreis Böblingen und auf eine uralte Mühle in Alfdorf. Und wussten Sie schon, dass das größte Bronzepferd der Welt aus Süßen kommt?

179 - Das Standortmagazin der Region Stuttgart kann hier online gelesen, heruntergeladen und digital oder als gedrucktes Exemplar kostenlos abonniert werden.

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) / Tobias Schiller