179 - Das Online-Magazin

Auf die Bretter

Skilanglauf in der Region Stuttgart

Skilanglauf in der Region Stuttgart (Foto: ARochau/Fotolia.com)

Skilanglauf in der Region Stuttgart (Foto: ARochau/Fotolia.com)

17.01.2013 | 

Im Winter mal schnell auf die Langlaufloipe? Bei Schnee befinden sich die Bretter, die die Welt bedeuten, nicht im Theater, sondern gleiten durch Berg und Tal. In der Region Stuttgart liegen die Langlaufspuren, je nach Wohnort, beinahe direkt vor der Haustür. Im schlimmsten Fall sind es gerade einmal 30 Kilometer bis dahin. Der Wintersport hat hier Tradition und in den vergangenen Jahren sind viele zusätzliche Loipen gespurt worden.

Gleich mehrere Langlauf-Eldorados bieten sich an. Die längsten zusammenhängenden Loipen finden sich im Naturpark Schwäbischer Wald nordöstlich von Stuttgart. Das Langlaufgebiet bei Welzheim hat satte 65 Kilometer Loipen im Programm - das ist Alpenniveau. Die Leintal-Loipe, Römerloipe, Stausee-Loipe und Loipe Bockseiche-Königseiche führen landschaftlich reizvoll durch Wälder und über Felder. Auf der Flutlicht-Rundloipe am Aichstruter Stausee kann man sogar nach Einbruch der Dunkelheit seine Runden drehen.

Ein weiteres rund 45 Kilometer langes Loipennetz unterhält der Skilanglauf-Verbund Schwäbischer Wald gemeinsam mit den Gemeinden Murrhardt, Oberrot und Großerlach sowie der Skizunft Murrhardt.

Riesig ist auch das Langlaufgebiet bei Böhmenkirch. Sechs Loipen mit einer Gesamtlänge von rund 57 Kilometern lassen Langläuferherzen höher schlagen. Am anspruchsvollsten sind die 13 Kilometer lange Messelberg-Loipe und die 15 Kilometer lange Mauertal-Loipe, auf denen einige Anstiege und Abfahrten zu meistern sind. Für Anfänger gibt es überall einfache Einstiegspisten.

Auf den Gebieten der Schwäbischen Alb bietet sich die sieben Kilometer lange Berghau-Loipe bei Erkenbrechtsweiler an, die kaum Steigungen aufweist. Zwischen Lenningen und Schopfloch erstreckt sich die acht Kilometer mittelschwere Asch-Loipe. Von dort gibt es eine kurze Verbindungsloipe zum Naturschutzzentrum Schopflocher Alb, ebenso wie zur Pfulb-Loipe. Alle Strecken werden bei ausreichender Schneelage regelmäßig gepflegt.

Loipenpläne sowie aktuelle Schneeberichte zu allen Strecken gibt es online oder als Broschüre. Und das Einkehren fällt auch leicht. An allen Strecken warten traditionelle Gasthäuser mit schwäbischen Leckereien.

http://www.schwaebischerwald.com
http://www.landkreis-esslingen.de
http://www.landkreis-goeppingen.de

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS)